Malaysia, Postcards, Unsere Weltreise

Georgetown – die Reise kann weitergehen

Nur noch dieser eine 2-Stunden-Flug trennte mich von Mischa, als ich nach einem langen Nachtflug von Zürich aus in Bangkok zwischenlandete.

Ich konnte es kaum erwarten und war gleichzeitig unglaublich müde von der Reise und meinen zwei gefühlsintensiven Wochen Ferien in der Schweiz.

Ähnlich ging es wohl Mischa, der morgens früh nach zwei weiteren Wochen im Paradies um 3.30 Uhr aus seinem Bett in Bali stolperte und sich auf den Weg nach Kuala Lumpur machte.

Und da stand er! Den Rucksack vor sich ausgebreitet, kramte er darin rum. Dann erblickte er mich und für einen kurzen kitschigen Moment gab’s nur noch uns zwei wiedervereinten Weltenbummler. Doch die Romantik währte nicht allzu lange.

Auf dem Weg zu unserem nächsten, für heute letzten und schliesslich gemeinsamen Flug nach Penang in Malaysia, geschah das Unglück: Mischa legte sich mit einem Gepäck Trolley an. Knacks! 1:0 für den Gepäck Trolley. Ich hatte ja keine Ahnung, wie viele Italienische Schimpfwörter aus Mischa sprudeln können.

Und nach einem kurzen, nervenaufreibenden Besuch in der Notfall Klinik reisen wir mit nur 19 gemeinsamen Zehennägeln weiter.

Georgetown erwartete uns mit einer vollen Ladung Kultur Mix vom Feinsten. Die Bevölkerung hier setzt sich aus drei Gruppen zusammen: die Malaysische, chinesische & die indisch abstammende.

Bei einem Spaziergang durch little India geben wir uns gleich mal eine Portion Indien. Aus allen Ecken dringt Bollywood Musik und der Geruch von Curry steigt uns in die Nase.

Wir sind vor allem aus zwei Gründen hier: 1. Weil wir gehört haben, dass es hier auf Penang ziemlich einfach ist, ein 60 Tages Visum für Indonesien zu erhalten und 2. Weil wir auf Instagram gesehen haben, dass es hier echt coole Street Art zu entdecken gibt.

Nach den zwei Monaten Bali, dem überstandenen Jet-Lag und der erneuten Akklimatisierung an 99% Luftfeuchtigkeit bei 35°C, waren wir definitiv zu neuen Abenteuern bereit.

Wusstest du schon, dass wir einen eigenen You-Tube Kanal haben, wo wir jeweils unsere Videos bereitstellen? 

Und falls du uns auf Instagram noch nicht folgst, dann wird es heute höchste Zeit.