Kitchen, Mischa's cucina

Melanzane alla parmigiana

Als ich noch klein war habe ich mich mit Händen und Füssen gegen den Verzehr von Gemüse gewehrt. Erfolglos! Denn meine Mamma hat mir Auberginen erfolgreich als Fleisch verkauft. So kam ich das erste Mal in den Genuss von Melanzane und koche heute am liebsten dieses typisch sizilianische Rezept.  

 

Deine Einkaufsliste für 2 Personen

  • 2 Auberginen
  • 600g neutrale Tomatensauce
  • 150g Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • 100g geriebener Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 dl Olivenöl
  • 15 Basilikumblätter
  • Salz & Pfeffer

 

Jetzt kann’s losgehen

Die Auberginen schneidest du in ca. ½ cm dicke Scheiben und brätst sie anschliessend in genügend Olivenöl – zum Schluss mit etwas Salz würzen.
Den Knoblauch pressen und in Olivenöl dünsten. Ein Drittel der Basilikumblätter in feine Streifen schneiden und mit dem Knoblauch weiterdünsten. Tomatensauce hinzufügen und 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Den Boden einer mittleren Gratinform (ca 15cm x 25cm) mit einem Teil der Tomatensauce bedecken, dann legst du 2 Schichten Auberginen-Scheiben obendrauf. Darauf kommt eine Schicht mit der Hälfte der Mozzarella-Scheiben & Basilikum-Blätter. Dann wiederum eine Schicht Tomatensauce und 2 Schichten Auberginen & einer weiteren Schicht Tomatensauce. Zum Schluss die restlichen Mozzarella-Scheiben auf die Form verteilen, mit Pfeffer würzen & grosszügig mit Parmesan bestreuen.
Jetzt ab in den Ofen für 25 Minuten bei 180 Grad. Zum Schluss noch 5 Minuten bei 220 Grad gratinieren & dann wird’s höchste Zeit zum geniessen!